AblaufAblaufAblaufAblaufAblauf

ABLAUF EINER ZAHNREGULIERUNG IN ZÜRICH

Beratungsgespräch

In einem ausführlichen Erstgespräch lernen wir uns kennen. Sie schildern uns Ihre Sorgen und Wünsche, wir machen Ihnen erste Vorschläge.

Wenn Sie damit einverstanden sind, fertigen wir für eine ausführliche Therapieplanung, Abdrücke, Röntgenbilder und Fotos an. Diese "Records" werden berechnet.

Danach stellen wir die Behandlungsalternativen für Sie in Behandlungsplänen und jeweiligen Kostenplänen vor.

Gemeinsam mit Ihnen wird die optimale Alternative ausgewählt.

Behandlungsphase

Je nach Behandlungsumfang und gewählter Alternative dauern die

Behandlungen 1 - 3 Jahre.

Bei uns sind die Behandlungen so effizient geplant, dass keine überflüssigen Verzögerungen auftreten. Alle 4-8 Wochen werden je nach Behandlungsphase Kontrolltermine vereinbart.

Wir garantieren Pünktlichkeit.

Retention

Nach Beendigung der aktiven Behandlung bedarf es Maßnahmen, Ihr neues strahlendes Lächeln zu stabilisieren. Ohne diese sogenannten Retentionsmassnahmen könnte es leicht zu einem Rückfall kommen.

Meistens werden nach Behandlungsende transparente dünne Kunstsstoffschienen verwendet, die nachts getragen werden, oder es werden feine Drähte oder Glasfasern hinter die Schneidezähne geklebt.

Diese Retentionsphase dauert in der Regel 1 - 2 Jahre, manchmal muss jedoch eine lebenslange Stabilisierung empfohlen werden (Lifetime Retention). Halbjährliche bis jährlich Kontrollen sind in diesen Fällen angezeigt.

Noch Fragen?

Falls Sie noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns, denn wir sind sicher, dass wir Ihre Fragen in einem Beratungsgespräch in unserer Praxis beantworten können.

Name:* 
E-Mail:* 
Telefon:* 
 
*Pflichtfelder
Zahnlücken vor der Behandlung.
Gebiss nach der Behandlung.
Gebiss vor Behandlung.
Gebiss nach Behandlung bei Zahnspange Zürich.